Jugendvorstand

Wer ist der Jugendvorstand?

Um die aktive Jugendarbeit zu fördern, bilden wir in unserem Motor Mickten als Jugendvorstand die Kinder- und Jugendvertretung. Wir werden in der jährlichen Jugendvollversammlung von den Kinder und Jugendlichen gewählt. Es gibt viele Aufgaben, die wir für euch umsetzen.

Organisatorische Aufgaben

  • Vertretung von Kindern und Jugendlichen beim Vorstand
  • Ansprechpartner/in für alle Übungsleiter/innen, Trainer/innen  und Betreuer/innen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten
  • Ansprechpartner/in für Eltern neben den zuständigen Übungsleiter/innen
  • Unterstützung bei der Jugendarbeit in den verschiedenen Vereinsabteilungen
  • Beantragung von Zuschüssen und Förderungen
  • Kontaktpflege zur kommunalen Kinder- und Jugendförderung sowie zur Sportjugend
  • Teilnahme an Wettbewerben (z. B. Preis für vorbildliche Jugendarbeit)
  • Organisation von Veranstaltungen, der Jugendvollversammlung und dem Jugendsommerlager

Sportübergreifende Aktivitäten

  • Förderung eines guten Vereinsklimas im Jugendbereich
  • Aufgreifen der Interessen von Kindern und Jugendlichen
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Planung und Durchführung von Vereinsaktivitäten
  • Entwicklung neuer Wege der Vereinsjugendarbeit
  • Initiierung von Jugendtreffs der Plan b:jugend
  • Teilnahme an Fortbildungsangeboten zu Themen, die die aktuelle Tätigkeit unterstützen

Wer ist Plan b:jugend?

... wir sind Kinder und Jugendliche des Vereins, die sich im Jugendsommerlager 2019 gefunden haben, um für junge Menschen in unserem Verein gemeinsame Ausflüge mit schönen Erinnerungen zu organisieren. Unglaublich gut können wir Kinoabende mit Süßigkeiten ausstatten und den Discoabend gestalten. Ihr dürft auch weiterhin gespannt sein…

Jugendsommerlager 2020

Absage Jugendsommerlager

Liebe Teilnehmer_innen und liebe Eltern,

es fällt mir schwer diese Zeilen zu schreiben, aber es muss sein: Das Jugendsommerlager 2020 muss leider ausfallen.

Wer hätte gedacht, dass ein Virus mal das Jugendsommerlager ausfallen lässt?!? Wir sind uns bewusst, dass zurzeit noch nicht klar ist, wie sich alles in Bezug auf den Corona Virus entwickeln wird, jedoch gehen wir davon aus, dass es noch nicht überstanden ist und wir haben entschlossen eine zeitnahe Entscheidung zu treffen, um 

  1. allen Zeit zu verschaffen neue Pläne zu schmieden.
  2. mit den Vertragspartner_innen alles entsprechend regeln zu können.

 Fragen könnt ihr an mich (mandy.albrecht@motor-mickten.de) senden. Ich werde versuchen alle Fragen zu beantworten oder an entsprechende Stellen im Verein weiterzuleiten.

 Wir hoffen, dass wir uns alle gesund und munter wiedersehen. Auf jeden Fall freue ich mich auf das Jugendsommerlager 2021. Die Anmeldung dafür wird ab Januar 2021 möglich sein.

 Herzliche Grüße

 

 Mandy Albrecht

 

 Alle bisher gezahlten Teilnehmer_innengebühren wurden bereits in voller Höhe zurückerstattet.

Was machen wir?

Mit dem Jugendvorstand im Superfly

SEI DABEI IM „SUPERFLY“

So hieß das Motto des Ausfluges am Donnerstag, den 28.11.2019, als sich Mandy Albrecht, Matthias Wenzel und unser FSJler Alex Freitag auf den Weg machten, um mit 34 motivierten Kindern aus dem Verein 1 ½ Stunden im Trampolinpark „Superfly“ in Leuben herumzuspringen. Treff war 16:30 Uhr im Superfly. Dort begrüßte Mandy die Kinder und nach der Anmeldung konnte der Spaß auch schon losgehen.

zum Bericht

Auszeichnung Verein vorbildlicher Jugendarbeit an Motor Mickten

Zu den Landesjugendspielen am 29.06.2019 bekam Motor Mickten von der Sportjugend Sachsen das Qualitätssiegel "Verein Vorbildlicher Jugendarbeit" überreicht.
Jörg Pawlaßeck, Abteilungsleiter unserer Abteilung Judo, nahm diese Ehrung während der Wettkämpfe im Judo stellvertretend für alle Übungsleiter, Trainer und Ehrenamtliche, die eine solche Auszeichnung ermöglicht haben, entgegen.

Ein herzliches Dankeschön an alle!

Jugendsommerlager 2019

Das Jugendsommerlager des SV Motor Mickten e.V. fand in diesem Jahr vom 07. bis 13. Juli in der Jugendherberge in Strehla statt.

Unsere sportliche Anreise

Am Sonntag, den 07. Juli machten sich 12 Betreuer und 60 Kinder gemeinsam auf die Reise. 21 Kinder davon trauten sich, die Strecke von rund 50 Kilometern mit dem Fahrrad zu bestreiten. Die restlichen Teilnehmer reisten mit Bahn und Bus nach Strehla.

mehr...