Unser neuer FSJ'ler stellt sich vor

Katja Denecke | |   Geschäftsstelle

Zu diesem FSJ habe ich mich entschieden, weil ich nach meinem Abitur nicht sofort mit einem Studium anfangen, sondern stattdessen Erfahrungen sammeln und neue Herausforderungen suchen wollte. Außerdem spiele ich selber Tischtennis und bin auch sonst ein Fan aller Ballsportarten, was die Entscheidung, diese neue Herausforderung in einem Sportverein zu suchen, leicht machte. Dass ich die Möglichkeit habe, nicht nur kennenzulernen, wie ein Sportverein aufgebaut ist und funktioniert, sondern gleichzeitig praktisch die Trainer beim Training mit Kindern unterstützen kann, lässt mich sehr optimistisch auf das vor mir liegende Jahr blicken.