Jörg Pawlaßeck erhält Ehrenurkunde des Oberbürgermeisters

Katja Denecke | |   Geschäftsstelle |   Bericht | Öffentlichkeitsarbeit

Am Samstag, den 8. April fand die 25. Gala des Dresdner Sports statt. Neben den Auszeichnungen für die Sportler und Sportlerinnen des Jahres werden ebenfalls verdiente Persönlichkeiten des Dresdner Sports ausgezeichnet. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und der Präsident des Stadtsportbundes Dresden e.V. Lars-Detlef Kluger verliehen in diesem Jahr eine der Urkunden an Jörg Günter Pawlaßeck von unserer Abteilung Judo.

Jörg Pawlaßeck engagiert sich seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen des Vereins. Er ist nicht nur Übungsleiter im Judo und trainiert 2-mal wöchentlich Kinder und Jugendliche, sondern er ist ebenfalls lizensierter Kampfrichter, Abteilungsleiter. Ebenso organisiert er regelmäßig Sportveranstaltungen wie Bezirks- und Landesmeisterschaften im Judo.

Er arbeitet im Ausschuss Finanzen/Betreibermodell mit, in dem er federführend das Betreibermodell zur Betreibung unserer Sportstäte mit entwickelt (programmiert) hat. Von 2007 bis 2010 war er 1. Vorsitzender des Vereins.

Durch seinen unermüdlichen Einsatz und den vielfältigsten Beschäftigungsfeldern im Ehrenamt hat er sich die Ehrenurkunde des OB für sein Wirken im Verein auf sportlicher- und administrativer Ebene mehr als verdient. Wir gratulieren herzlich und danken Jörg für sein Engagement!