Tischtennistraining im Lockdown? Ja klar!

|   Tischtennis

2021 erst einmal alles anders

Der Start in das Trainingsjahr 2021 war anders als wir es gewohnt sind. Durch den Lockdown war es nicht möglich, ein normales Training in der Halle abzuhalten. Deshalb mussten wir von der Abteilung Tischtennis uns etwas Neues überlegen. Die Lösung war das Online-Training.

Online-Training für den Nachwuchs

Auch wenn diese Trainingsform ungewohnt für uns war und wir einige Hindernisse überwinden mussten, war das Online-Training für uns eine sehr gute Möglichkeit, ein Training für unsere Tischtennisspieler anzubieten. Ob Schatten- oder Kraftübungen: vieles war möglich und die Kinder haben fleißig das Online-Training ausgenutzt.

Start in die Freiluft-Saison

Mitte März war es dann endlich soweit! Wir konnten mit dem Training im Sportcenter Motor Mickten starten. Aufgrund der aktuell geltenden Hygiene-Regelungen ist allerdings nur ein kontaktfreies Training im Freien für unsere Kinder möglich. So treffen wir uns nun auf dem Parkplatz der Sporthalle zum regelmäßigem Training.
Um den Kampfgeist der Kinder wiederzugewinnen, haben wir ein Stationstraining eingeführt. Dabei werden an jeder Station Punkte vergeben. Mit diesen Punkten kann sich jeder Spieler leistungsmäßig in die Gruppe neu einordnen.


Sport Frei!


Bericht und Fotos: Lukas Keller