Gemischte Wildplatte zum Sonntagsdinner

|   Volleyball |   Bericht

Zur feinsten Speisezeit, sonntags den 04.10.2020 um 12 Uhr, luden wir die Herren vom VSV Reichenbach und USV TU Dresden II zum Bankett ein. Da ein Buffet aus hygienegründen für die Zuschauer nicht bereitgestellt werden durfte, wollten wir wenigstens fürs Auge etwas bieten, sofern das denn möglich war. Obwohl, das liegt immer im Auge des Betrachters. Das Auge isst ja schließlich mit. Die Jungen Rehe aus Reichenbach und die alten Hasen der 2. Garde des USV TU Dresden. Wir waren die Jäger, welche es anrichten sollten. Wurden wir der Rolle der Jäger gerecht oder waren wir im Ende doch die Gejagten? >>>weiter lesen